1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
07.12.2015 / Feuilleton / Seite 10

Zu drei Vierteln aus Neugier

Wie jede echte Liebe: Das neue Album der Violinistin Patricia Kopatchinskaja

Stefan Siegert

Schon das Booklet – eine Pracht. Ein aufwendig gestaltetes Hardcover voller Fotos, Kinderzeichnungen, Texte. »Nimm an, alles sei ein Experiment«, schlägt dort der US-amerikanische Avantgardekomponist John Cage vor. Die in der Schweiz lebende, in der Sowjetunion geborene Geigerin Patricia Kopatchinskaja denkt und arbeitet ähnlich.

Ihr neues Album »Take two« ist nicht wie üblich mehreren Werken eines der Großen der alten Musik gewidmet. Zusammen mit befreundeten Musikern führt sie durch 24 meist kurze Stücke, die sich Komponisten in den vergangenen tausend Jahren für eine Geige und ein Begleitinstrument ausgedacht haben, darunter auch »Melody Number 4« von John Cage.

Kopatschinskaja ist nicht nur eine begnadet lebendige Geigerin. Sie hat mit einer wachsenden Anzahl junger Klassikmusiker auch kapiert: Will die Musik von Bach bis Boulez überleben, muss sie sich öffnen. Klassik darbt daran, immer noch etwas ganz Spezielles, Premiumproduktglänzendes sein zu wolle...

Artikel-Länge: 4111 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €