3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
11.11.2015 / Ansichten / Seite 8

Grund zur Freude

Netanjahu zufrieden nach US-Besuch

Knut Mellenthin

So frohgestimmt wie am Montag kam Benjamin Netanjahu selten aus einer seiner 16 Begegnungen mit Barack Obama. »Der Ton war gut und es war sehr produktiv«, »ich fühlte keine Spannung zwischen uns«, und es sei eines der besten seiner Treffen mit dem US-Präsidenten gewesen, lobte Israels Premier nach dem zweieinhalbstündigen Gespräch im Weißen Haus.

Netanjahu hat Grund zur Freude. Noch nie zuvor in der Geschichte der Beziehungen zwischen beiden Staaten wurde ein US-Präsident so feindselig und beharrlich angegiftet wie Obama in der Amtszeit von Netanjahu. Noch nie zuvor hatte sich ein israelischer Regierungschef so dreist und direkt in die US-amerikanische Parteipolitik eingemischt wie Netanjahu. Schon während des Wahlkampfs 2008 bekam Obama in Israel den Ruf aufgedrückt, er werde der schlimmste Antisemit sein, der je im Weißen Haus regiert habe. Diese Taktik stellt zwar einen krassen Bruch mit allen theoretischen Lehren der Diplo...

Artikel-Länge: 2907 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €