Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
09.03.2015 / Thema / Seite 12

Der »Reuige«

Der Camorra-Kronzeuge Carmine Schiavone ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Sein Leben ist ein Stück italienische Kriminalgeschichte mit Mafia, Politik und Industrie

Hans N. Pfeiffer

Nach eigenen Angaben hat er etwa 50 Morde verübt, bei weiteren 400 oder 500 war er an der Planung beteiligt. Nun, am 22. Februar, hat er selbst den Tod gefunden, ganz unspektakulär, im Krankenhaus von Viterbo, etwa 100 Kilometer nördlich von Rom. Gestorben an den Folgen einer Wirbeloperation, die sich als notwendig erwiesen hatte, nachdem er unglücklich vom Dach seines Hauses gestürzt war, wo er seit Jahren mit seiner Frau wohnte – abgeschieden von der Öffentlichkeit und von den örtlichen Carabinieri diskret überwacht. Die Obduktion des Leichnams, die der Staatsanwalt sofort nach seinem Tod anordnete, ergab keine Auffälligkeiten. Carmine Schiavone, der wohl bestinformierte Kronzeuge über die Machenschaften der Camorra in den Provinzen Neapel und Caserta, war einem Infarkt erlegen, den der langjährige Kettenraucher als Spätfolge des operativen Eingriffs erlitten hatte – trotz aufmerksamer Betreuung durch Ärzte, Krankenpfleger und Familienangehö...

Artikel-Länge: 19479 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €