Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
19.10.2001 / Thema / Seite 0

Plural und radikal

Vor dem ATTAC-Kongreß: Seit Genua wird vom Entstehen einer neuen sozialen Bewegung gesprochen. Mit ATTAC ins Reich der Freiheit: Eine andere Welt ist möglich (Teil III)

Thomas Fritz

Der anhaltende Zulauf zu ATTAC versetzt auch diejenigen ATTACies in Erstaunen, die von Beginn an aktiv an diesem Projekt beteiligt waren. Zum Zeitpunkt des bundesweiten ATTAC-Kongresses vom 19. bis 21. Oktober in Berlin wird die Marke von 2000 Mitgliedern erreicht, weltweit zählt das globalisierungskritische Netzwerk über 55000 Aktive. Seit der Gründung des deutschen ATTAC-Ablegers im Januar 2000 sprießen im gesamten Land Regionalgruppen aus dem Boden, bisher 50 an der Zahl. Demnächst wird die erste ATTAC-Hochschulgruppe an der Berliner Humboldt-Universität aus der Taufe gehoben. Selbst die Ereignisse vom 11. September und der Krieg gegen Afghanistan haben nicht zu der befürchteten Lähmung der globalisierungskritischen Bewegung geführt. Im Gegenteil: ATTAC unterstützt die Aktionen der Friedensbewegung, in den Regionalgruppen gründen sich Anti-Kriegs-AGs und zahlreiche Menschen schließen sich gerade jetzt den Globalisierungskritikern an.


Der Pluralis...



Artikel-Länge: 13306 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €