Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
19.01.2015 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Kuba baut vor

Schrittmacher Tourismus: Havanna verfolgt ehrgeizige Entwicklungsziele. Größter potentieller Markt vor der Haustür

Peter Steiniger

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bis US-Amerikaner in großer Zahl an Kubas Stränden landen. Die neue Politik des Weißen Hauses einer Lockerung der bereits mehr als 52 Jahre andauernden wirtschaftlichen Blockade und die angekündigte Wiederaufnahme der 1961 abgebrochenen diplomatischen Beziehungen zwischen Havanna und Washington werden auch den bilateralen Reiseverkehr weiter beleben. Zwar bleiben US-Bürgern rein touristische Reisen noch verboten. Die zwölf festgelegten Genehmigungsgründe für einen Besuch in Kuba – darunter familiäre, berufliche, Bildungs- oder religiöse Motive – sollen von den US-Behörden jedoch großzügig ausgelegt werden. Bereits zuvor scherten sich viele US-Touristen nicht um das Verbot und sahen sich die »Perle der Antillen« aus der Nähe an. Sie kamen via Mexiko oder über die Bahamas und verließen das Land nach ihrem Urlaub ohne Stempel im Pass, da die kubanischen Grenzbeamten ihren US-Kollegen keine Amtshilfe beim A...

Artikel-Länge: 5126 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen