Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.06.2001 / Thema / Seite 0

Karten neu gemischt

Islam und Islamismus in Geschichte und Gegenwart der palästinensischen Nationalbewegung (Teil II und Schluß)

Gerhard Höpp

Mit dem Übergang zu terroristischer Gewalt Anfang der achtziger Jahre verfolgten die palästinensischen Islamisten sehr verschiedene Ziele.

Die »Islamische Sammlung« richtete ihren Terror gegen die eigenen Landsleute. Ziel waren Personen und Einrichtungen, die zur PLO und ihren Gliederungen gehörten oder ihnen nahestanden, z. B. 1980 der »Rote Halbmond« in Gaza, 1982 die Studentenvertretung der Nadjah-Universität, 1983 Studenten der Islamischen Universität in Gaza und 1984 palästinensische Kommunisten in Nablus. Gleichzeitig terrorisierten ihre Aktivisten Menschen, die sich angeblich nicht den Normen der islamischen Religion gemäß verhielten: 1980 und 1983 demolierten sie Cafés und Kinos in Gaza und Jerusalem, 1986 verprügelten sie Männer, die während des Ramadan öffentlich rauchten, Frauen, die keinen Schleier trugen, und Gäste einer Hochzeit in Khan Yunis, die nach westlicher Musik tanzten. Offenbar unter dem Druck des hohen Stellenwerts, den der bew...

Artikel-Länge: 16425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!