3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 9. Juni 2023, Nr. 132
Die junge Welt wird von 2709 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
24.05.2014 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Seeteufel Matrosenart

pol & pott

Ina Bösecke
Liebe, Leidenschaft, Verachtung und Tod – all das steckt im Flamenco. Sagt man so. Und in den Filmen von Carlos Saura sieht das dann auch so aus. Tatsächlich beschäftigt dieser Tanz, den man hauptsächlich mit Andalusien, der südlichsten Region Spaniens, in Verbindung bringt, Saura seit Jahrzehnten. Mehrere seiner Filme handeln davon. So auch »Carmen« (Spanien 1983), die Geschichte einer Opernaufführung, in der Leben und Kunst miteinander verschmelzen. Beziehungsweise weiß man am Ende nicht mehr, ob die Dinge »wirklich« passieren oder Teil der Aufführung sind.

Der Choreograph Antonio (Antonio Gades) sucht eine Flamencotänzerin, die die Hauptrolle in der berühmten Oper von Georges Bizet spielen soll. Es dauert eine Weile, bis er eine findet, die ihm gefällt (»schwarze Haare mit Blauschimmer und Wolfsblick«). Sie heißt auch noch Carmen. Die Carmen im Stück ist flatterhaft, liebt mal den, mal den. Die Schauspielerin Carmen ist ganz genau so. Bis der Re...

Artikel-Länge: 3321 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €