Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
18.01.2014 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Nachbetrachtung

Zur Rosa-Luxemburg-Konferenz 2014


Etwas emphatisch formuliert, möchte ich die Rosa-Luxemburg-Konferenz 2014 als ein Feuerwerk von Fakten und Emotionen gegen Kriegstreiberei und die damit einhergehende Volksverdummung durch die bürgerlichen Medien bezeichnen. Es ist nur folgerichtig und in höchstem Maße überzeugend, wenn als Motto dieser Konferenz die 100jährige Wiederkehr des Beginns des Ersten Weltkriegs gewählt wurde. Gegen diesen Krieg hat Rosa Luxemburg gemeinsam mit Karl Liebknecht mit aller Kraft gekämpft, und beide wurden schließlich von denen, die für diesen Krieg verantwortlich waren, ermordet. Der Beitrag von Anders Kaer­gaard gehörte zu den bewegendsten Momenten des Tages. Denis Goldberg hätte ich gern gefragt, was ihn wohl bewegte, als er bei der Trauerfeier für Nelson Mandela die Chefs der größten Schurkenstaaten der Welt beieinander sah, die sich im Schatten Mandelas sonnten und doch mitverantwortlich waren, daß sie beide un...

Artikel-Länge: 5955 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €