Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 14. August 2020, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
16.04.2013 / Inland / Seite 4

Drohender Pflegekollaps

Sächsische Linksfraktion legt Studie zu drohendem Pflegenotstand im Freistaat vor

Markus Bernhardt
In Sachsen könnte es in naher Zukunft zu einem Pflegekollaps kommen. Davor warnt der sozialpolitische Sprecher der dortigen Linksfraktion, Dietmar Pellmann, in einer in der vergangenen Woche veröffentlichten Studie »Pflegenotstand verhindern! Situation und Perspektive der Pflege in Sachsen«.

Mit einem Durchschnittsalter von 46,4 Jahren ist die Bevölkerung des Freistaates mittlerweile die älteste in Deutschland. Fataler ist jedoch, daß über eine Million der dort lebenden Menschen Ende 2011 bereits älter als 65 Jahre waren, 120000 sogar älter als 85 Jahre. Allein seit der Übernahme der DDR 1990 ist die sächsische Bevölkerung um satte 13,4 Prozent zurückgegangen. Der Anteil der Pflegebedürftigen an den Einwohnern sei entsprechend um 20 Prozent angestiegen, so Pellmann in der von ihm erarbeiteten Studie. Damit stieg seit 2001 die absolute Zahl der offiziell registrierten Pflegebedürftigen um 15 Prozent, im Bundesdurchschnitt seit 1999 lediglich sieben Prozen...

Artikel-Länge: 4315 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!