75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
02.02.2012 / Feuilleton / Seite 13

Von Nulpen und Nullen

Nicht einmal Gartenzwerg-Machiavellismus: Helmut Dietls Kinofilm »Zettl« über die Berliner Republik

Reinhard Jellen
Fernsehserien von Helmut Dietl waren stets so interessant wie das soziale Umfeld, das sie wiedergaben: Die »Münchner Gschichten« (1974) mit der gebenedeiten Therese Giehse kreisten um die Hallodries im kleinbürgerlichen Milieu der 70er Jahre, die sozial noch aufsteigen wollten, während sie schon längst im Abstieg begriffen waren. In »Der ganz normale Wahnsinn« (1979) war das aufreibende Alltagsleben der abhängigen Schreiberzunft recht realistisch dargestellt (der am 9. Januar gestorbene Towje Kleiner gibt einen Journalisten, der ein Buch namens »Woran es liegt, daß der einzelne sich nicht wohlfühlt, obwohl es uns allen so gutgeht« schreiben möchte). In »Monaco Franze« (1983) und »Kir Royal« (1986) schließlich wurde die Bussi-Bussi-Gesellschaft der Stadt zu unrecht weltberühmter Biere mitsamt ihrer Adabeis auf liebevolle Weise durch den Kakao gezogen. Damit war Dietl endgültig bei den arrivierten Damen- und Herrschaften angelangt. Mit dem Blick von unten k...

Artikel-Länge: 6459 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €