Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
10.12.2011 / Feuilleton / Seite 13

Unter dem Pflaster liegt der Eurostrand

Wiglaf Droste
Es war morgens kurz vor zehn am Hauptbahnhof Münster, auf dem Bahnsteig herrschte reger Betrieb, an mehreren Stellen standen inselartig Gruppen von Männern, die Bierdosen in Händen hielten. Es handelte sich allerdings nicht um die üblichen 20- bis 25jährigen, deren sogenannte Kernkompetenz darin besteht, mit einer Hand eine Flasche festzuhalten und sie so lange durch die Stadt zu tragen, bis sie davon ins Koma fallen. Die Männer am Bahnsteig Münster waren älter, Mitte 30 bis Mitte 40, und so, wie sie bei- und zueinander standen, war ersichtlich, daß sie alle einmal in der Bundeswehr gedient hatten.

Man kann das sehen, wenn jemand gelernt hat, sich gehorsam in eine Hierarchie zu fügen. Die Männer in der Gruppe gleich neben mir waren einfache Soldaten gewesen, bis auf den einen, der den Ton angab, das war ein ehemaliger Unteroffizier, der machte die Witze, und die anderen halfen ihm beim Lachen. Sie trugen allesamt Turnschuhe, blaue Jeans und Wetterjacke, ...

Artikel-Länge: 3329 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €