Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
28.11.2011 / Feuilleton / Seite 12

Keine Pause machen

Nun gib schon das Buch her: Heute wird Tomi Ungerer 80 Jahre alt

Thomas Behlert
Es war zu Zeiten des Heiligen Krieges, als eine grünsozialdemokratische Regierung über den Köpfen ihres unwürdigen Volkes damit begann, den schon geschrumpften Staat Jugoslawien endgültig in die Kleinstaaterei zurück zu bomben. Das Leben in Deutschland ging weiter, zum Beispiel mit einer Buchmesse in der Bankenstadt Frankfurt am häßlichen Main. Dort erkannte ich damals einen Mann, den ich vorwiegend wegen seiner tollen und immer sehr witzigen Bilder und Cartoons bewunderte. Ins Herz hatte ich sein »Kamasutra der Frösche« geschlossen, ein Buch voller unsittlicher, lustvoller und tierisch geiler Bilder, die nicht unbedingt zur Nachahmung dienen sollen. Also, da saß nun Tomi Ungerer an einem kleinen Tisch und gab fleißig Autogramme in Poesiealben, Bücher und auf die nackte Haut (nee, nur Spaß). Plötzlich erklang eine schnarrende Befehlsstimme aus den Lautsprechern, die zu einer Schweigeminute aufrief, da im ungerechten Krieg die ersten dämlich-deutschen Sold...

Artikel-Länge: 5150 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €