3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
25.10.2011 / Schwerpunkt / Seite 3

Zentralbank becampt

»Occupy Frankfurt«: Zeltende Protestierer vor der EZB sind durchaus antikapitalistisch. Aber skeptisch gegenüber bestehenden Organisationen

Daniel Behruzi, Frankfurt am Main
Es ist ein bunter Haufen, der sich dieser Tage auf dem Platz vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main versammelt. Einige Dutzend Zelte sind unter dem großen Euro-Zeichen aufgebaut. Die meist jugendlichen Politcamper sitzen auf Holzbänken oder stehen vor der brennenden Tonne, die immerhin ein wenig Wärme spendet. Transparente und Plakate verbreiten die unterschiedlichsten Parolen. Einige klagen an: »Ihr spekuliert mit unserem Leben!« Andere fordern eine »ressourcenbasierte Wirtschaft« oder verkünden gar: »Die Revolution ist jetzt!«

Ganz so weit ist es allerdings noch nicht. Davor sind noch einige Grundfragen zu klären. Zum Beispiel die, welche Rolle Gewerkschaften, ATTAC und andere Organisationen in der Protestbewegung spielen sollen. »Seid willkommen – fühlt euch wohl«, steht zwar mit Kreide geschrieben auf der Tafel am Campeingang. Zumindest Parteien sind damit aber wohl nicht gemeint. Deren Embleme sucht man im Zeltlager ebenso verge...

Artikel-Länge: 7333 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €