Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2019, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
05.09.2011 / Titel / Seite 1

Massenprotest in Israel

Karin Leukefeld
Erneut haben am Wochenende Hunderttausende Menschen in Israel gegen soziale Ungerechtigkeit protestiert. Allein in Tel Aviv versammelten sich am Samstagabend rund 300000 Menschen. Aus Jerusalem wurde gemeldet, daß sich 30000 Menschen vor der Residenz von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu versammelt hätten. Ebenso viele Demonstranten sollen in Haifa auf den Straßen gewesen sein. Medienangaben zufolge haben sich landesweit bis zu 450000 Menschen an den Protesten beteiligt. Bei der letzten Großdemonstration am 6. August hatten 300000 Menschen teilgenommen, insgesamt war es die achte Woche in Folge, daß sich Hunderttausende an den Manifestationen beteiligten.

Noch nie in seiner Geschichte hat Israel so große Proteste gegen die Wirtschafts- und Sozialpolitik gesehen. Hintergrund ist der Zorn von jungen, nicht-religiösen Israelis, von Familien und zunehmend der Mittelschicht über steigende Lebenshaltungskosten und teuren Wohnraum; auch mit der Bildungs- und...

Artikel-Länge: 3516 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €