Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
28.03.2011 / Inland / Seite 2

»Das ist eine Kampagne gegen Roma-Frauen«

Stadt Dortmund will Straßenstrich schließen. Linke protestieren gemeinsam mit Huren. Ein Gespräch mit Nancy Ann Ritschl

Mirko Knoche
Nancy Ann Ritschl ist Ratsherrin der Linksfraktion in Dortmund

Sie haben Ende letzter Woche gemeinsam mit Huren gegen die Schließung des Straßenstrichs in Dortmund demonstriert. Wann soll es soweit sein?

Der Beschluß soll am Donnerstag gefaßt werden. SPD und CDU haben schon klargestellt, daß sie den Strich in der Ravensberger Straße ohne Wenn und Aber weghaben wollen. Die Grünen, Die Linke und die FDP sind dagegen.

Wie begründen Union und Sozialdemokratie ihr Vorhaben?

Es gibt in Dortmund seit geraumer Zeit eine regelrechte Kampagne gegen Roma, die aus der Region um die bulgarische Stadt Plovdiv hierherkommen. Mittlerweile gehen viele Roma-Frauen auf dem Straßenstrich anschaffen. SPD und CDU behaupten, dadurch habe sich ein kriminelles Umfeld neu gebildet, das in der nahegelegenen Dortmunder Nordstadt zu Problemen führe. Die Polizei reagiert mit Razzien, Repressalien und erhöhter Präsenz.

Gibt es tatsächlich mehr Kriminalität?

Zumindest bis 2010 konnte ic...


Artikel-Länge: 4553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!