Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
12.02.2000 / Wochenendbeilage / Seite 0 (Beilage)

Kollateralschaden Dresden?

Vor 55 Jahren versank die Elbmetropole im Flammenmeer anglo-amerikanischer Bomben

Peter Rau

Die Fakten sind weitgehend unumstritten, das Geschehen ist bekannt und in die Geschichtsbücher eingegangen: In der Nacht vom 13. zum 14. Februar sowie am darauffolgenden Tag, dem Aschermittwoch des Jahres 1945, klinkten 796 britische Lancaster-Bomber und 311 »fliegende Festungen« vom Typ B 17 der US Air Force ihre tödliche Bombenlast - Experten errechneten eine Masse von 3,7 Millionen Kilogramm in Spreng-, Stabbrand- und Flammenstrahlbomben - über dem Zentrum Dresdens aus. In drei großen Angriffswellen versanken vor allem im Stadtzentrum Tausende Gebäude - Wohnhäuser wie kulturhistorische Bauten - in Schutt und Asche; Industriebetriebe und wichtige Verkehrsknotenpunkte blieben weitgehend verschont, doch Zehntausende Menschen, Einwohner wie Flüchtlinge, wurden Opfer der Flammen. Übrig blieben Berge von Leichen und ausgebrannte Ruinen. Und Fragen: nach den Gründen für diesen Angriff, nach seinem Sinn so kurz vor dem absehbaren Kriegsende. Rechtfertigungen b...

Artikel-Länge: 9025 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!