Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
27.03.2010 / Inland / Seite 4

Asse wird angebohrt

Atommüllkammern in der maroden Schachtanlage werden geöffnet. Strahlenschutzamt will vor Bergung radioaktiver Abfälle Zustand der Behälter überprüfen

Reimar Paul
Vor einer Bergung der radioaktiven Abfälle aus dem einsturzbedrohten Atommüllager Asse will das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) den Zustand von einigen hundert Fässern überprüfen. Im Visier hat der Betreiber zunächst zwei Einlagerungskammern mit schwach aktivem Atommüll in 725 Metern Tiefe. »Die Kammern 7 und 12 werden angebohrt«, bestätigte Behördensprecher Werner Nording am Freitag auf Anfrage. Die Arbeiten erfolgen vermutlich noch in diesem Jahr.

Während Kammer 12 mit körnigem Salzgestein (Salzgrus) verfüllt und geschlossen wurde, war Hohlraum 7 bis 2008 noch Station einzelner Besucherführungen und blieb bis Mai 2009 offen. Risse wiesen damals darauf hin, daß sich jederzeit Gesteinsbrocken aus der Decke lösen und die eingelagerten Fässer beschädigen können. Als erste Sicherungsmaßnahme schützte das BfS die Abfälle mit einer Schicht aus Salzgrus.

In den beiden angebohrten Kammern würde unter anderem der Gasgehalt und die radioaktive Strahlung gemes...



Artikel-Länge: 3553 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €