Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
30.03.2009 / Politisches Buch / Seite 15

Falle des Lokalen

Eine exemplarische Studie über Sozialpolitik in den USA

Irina Vellay
Britta Grells Studie, die unter dem Titel »Workfare in den USA. Das Elend der US-amerikanischen Sozialhilfepolitik« erschien, befaßt sich mit der Umwandlung der Familiensozialhilfe in kommunal kontrollierte Transferleistungs- und Beschäftigungsprogramme in USA. Sie hat das Herausbilden von Urban-Workfare-Regimes seit 1996 in New York und Los Angeles untersucht und die Veränderungen der Sozialpolitik vor Ort im Detail beschrieben. Zwar bestimmen die Besonderheiten des US-amerikanischen politischen Systems und die nationalen historischen Konfigurationen des gesellschaftlichen Sozialen diesen neoliberalen Umbauprozeß, aber die Arbeit ermöglicht exemplarisch das Besichtigen der verheerenden Ergebnisse einer Politik der Armenbekämpfung. Die entscheidende Verschiebung ist die Aufkündigung des Rechtsanspruchs auf Sozialhilfe, wenn keine hinreichenden eigenen Existenzmittel erwirtschaftet werden können, und die Hinwendung zu einem »Poor Law«, wie es im England de...

Artikel-Länge: 7706 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €