Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
28.02.2009 / Ausland / Seite 6

Berlusconi erfindet den virtuellen Ausstand

Italien: Regierung beschließt Maßnahmen zur Einschränkung des Streikrechts

Micaela Taroni, Rom
Die italienische Regierung will die Möglichkeiten der Gewerkschaften zu Streiks einschränken. Der Ministerrat stimmte am Freitag einer Gesetzesänderung zu, mittels derer Beschäftigtenproteste mit Auswirkungen auf den öffentlichen Verkehrsbereich verboten werden können.

Um einen Streik auszurufen, müssen Gewerkschaften, die weniger als 50 Prozent der Belegschaft von Verkehrsbetrieben repräsentieren, künftig eine Urabstimmung unter den Beschäftigten organisieren. Eingeführt wird erstmals der sogenannte Virtualstreik. Die Beschäftigten absolvieren dabei ihren normalen Dienst, ein Teil ihres Lohnes w...

Artikel-Länge: 1903 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €