3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.02.2009 / Ausland / Seite 6

Italien im Abschwung

Schwerste Krise seit 25 Jahren. Kurzarbeit auf Rekordhoch

Micaela Taroni, Rom
Die Wirtschaftskrise hat Italien voll im Griff. Laut Gewerkschaftsverband CGIL sind bereits 434000 Beschäftigte in Industrie und Handel auf Kurzarbeit gesetzt worden, 100 000 in der Baubranche. Italien erlebe seit September die schwerste Krise seit 25 Jahren. Die Industrieproduk­tion liege lahm, der Trend werde auch in den nächsten Monaten anhalten.

Die Baubranche ist der von der Krise am stärksten belastete Wirtschaftszweig. Die Gewerkschaften fordern Hilfe von der Regierung. Ziel ist, mit einem erweiterten Infrastrukturplan der Baubranche neue Möglichkeiten zu eröffnen. Als Beispiel nennen die Gewerkschaften Spanien, wo zur Unterstützung der Bauwirtschaft ein Finanzierungsplan für kleinere und mittelgroße Infrastrukturprojekte in Höhe von acht Milliarden Euro verabschiedet wurde.

»Die Situation ist schwierig. Die Banken drehen den Geldhahn zu, und viele Baustellen müssen schließen«, sagte der Präsident des Verbands italienischer Baugesellschaften, Paolo ...



Artikel-Länge: 3039 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!