3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
05.02.2009 / Feuilleton / Seite 13

Soziale Apokalyptik

Von dem Dilemma der Dokumentaristen und falschen Zuspitzungen: Ein Ausblick auf die Sektionen der 59. Berlinale. Von Peer Schmitt

Peer Schmitt
Im letzten Jahr gewann José Padilha den Hauptpreis der Berlinale für »Tropa de Elite«, ein Film über eine mit Totenkopfemblemen geschmückte Sondereinheit der Polizei von Rio de Janeiro, die einen Krieg der Regierung gegen ihre in Slums gepferchte Bevölkerung führt. Auch in diesem Jahr ist Padilha mit einem Film auf dem Festival vertreten. Einem allerdings völlig anders gearteten in der Sektion »Panorama Dokumente«.

»Garapa« ist ein mit 16-mm-Schwarzweiß-Material gedrehter Dokumentarfilm über den Hunger bzw. die Mangelernährung in Brasilien. Protagonisten sind drei Underclass-Familien aus Großstadt, Kleinstadt und ländlicher Einöde, die in Elend, Ignoranz und Alkoholismus leben. Ihr Einkommen reicht kaum, ihre zahlreichen Kinder mit etwas anderem als Garapa (Zuckerwasser – Zucker ist billig und kurzfristig sättigend) zu ernähren. Eine derartige Diät führt zwangsläufig zu Mangelerscheinungen, nicht zuletzt zu Zahnerkrankungen.

Eine diesbezügliche Szene zeig...



Artikel-Länge: 6372 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!