jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
20.01.2009 / Ansichten / Seite 8

FDP ist Wahlgewinner: Signal aus Hessen

Es ist nicht übertrieben, wenn der hessische Auftakt zum »Superwahljahr« 2009 als Paukenschlag bezeichnet wird. Der historische Einbruch der SPD in ihrem einstigen Stammland korrespondiert mit den Rekordgewinnen der beiden liberalen Parteien Grüne und FDP. Die CDU verlor trotz der für sie günstigen Ausgangsposition fast 50000 Stimmen gegenüber der Wahl vor Jahresfrist. Die Linke konnte weder von den »hessischen Verhältnissen« noch von der größten Krise der kapitalistischen Wirtschaftsordnung seit Bestehen der Bundesrepublik profitieren und büßte ebenfalls – wenn auch in geringem Umfang – Stimmen ein.

Natürlich gab es bei dieser Wahl regionale Besonderheiten. Der aufgrund nahezu grotesker Verkennung der innerparteilichen Verhältnisse von vornherein zum Scheitern verurteilte Versuch der Ex-SPD-Landesvorsitzenden Andrea Ypsilanti zur Bildung einer von der Linken tolerierten Minderheitsregierung führte quasi automatisch zum To...

Artikel-Länge: 2895 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €