75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.12.2008 / Ausland / Seite 7

Tausende Morde unter Uribe

UN-Menschenrechtsrat zieht erschütternde Bilanz zur Lage in Kolumbien

Gustavo Capdevila (IPS), Genf
Im südamerikanischen Bürgerkriegsland Kolumbien kommt es seit Jahrzehnten zu »schweren und chronischen Verletzungen« der Menschenrechte. Mit diesen Verbrechen, die 1984 schon die inzwischen aufgelöste UN-Menschenrechtskommission beschäftigten, befaßte sich nun der UN-Menschenrechtsrat in Genf. Neben Regierungen erhielten auch Nichtregierungsorganisationen (NGOs) Gelegenheit, sich zur Menschenrechtssituation in ihren Ländern zu äußern. Im Fall Kolumbien bringen die Berichte, die die Kolumbianischen Juristenkommission (CCJ) in der vergangene Woche einbrachte, Bogotá in enorme Erklärungsnot.

Bereits die nackten Zahlen erschüttern: Seit dem Amtsantritt des konservativen, US-freundlichen Staatspräsidenten Álvaro Uribe im August 2002 »verschwanden« 14000 Kolumbianer oder kamen gewaltsam ums Leben. Das entspricht einem Blutzoll von sieben Menschen am Tag. Unter den Opfern befinden sich 1400 Frauen und 700 Kinder. Wie der CCJ-Vertreter Gustavo Gallón berichtet, wa...

Artikel-Länge: 3586 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €