Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
09.12.2008 / Ausland / Seite 6

Linke Programmatik geopfert

Schwedens Linkspartei, Sozialdemokraten und Grüne bilden Wahlallianz

Peter Steiniger
Die drei Oppositionsparteien im schwedischen Reichstag wollen mit einer gemeinsamen politischen Plattform 2010 die Regierung der bürgerlichen Koalition unter Staatsminister Fredrik Reinfeldt ablösen. Diese Übereinkunft präsentierten am Sonntag auf einer gemeinsamen Pressekonferenz in Stockholm die Vorsitzende der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, Mona Sahlin, die Doppelspitze der grünen Umweltpartei, Maria Wetterstrand und Peter Eriksson, sowie Linksparteichef Lars Ohly. Die frühere Arbeitsmarktministerin Sahlin, seit März 2007 an der Spitze der Sozialdemokraten und im Falle eines Wahlerfolgs der neuen Allianz nächste Regierungschefin des größten skandinavischen Landes, sprach von einer »historischen Übereinkunft«. Damit gebe es eine »starke und glaubwürdige Alternative«, welche Hoffnung verbreite, die gegenwärtige Krise meistern zu können.

Die Rezession der Weltwirtschaft schlägt bereits spürbar auf Schwedens Ökonomie und Arbeitsmarkt durch. Allein se...

Artikel-Länge: 3806 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €