Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
05.12.2008 / Feuilleton / Seite 13

Four German No's

Schröder & Kalender. Über neukantianische Orgeleien

Jörg Schröder / Barbara Kalender
Immer wieder werde ich auf das neue Buch von Detlef Bald, »Politik der Verantwortung. Das Beispiel Helmut Schmidt« angesprochen. Dabei muß man sich zunächst vor Augen halten, daß Balds Untersuchung von den Jahren 1965 bis 1975 handelt, in denen Helmut Schmidt nacheinander Verteidigungsminister, Finanzminister und Bundeskanzler war. Im Jahr 1974, kurz nach meinem Umzug von Frankfurt in den Vogelsberg, hörte ich zum ersten Mal von den Mininukes in den »Wasserwerken«, die angeblich wegen Helmut Schmidts »Four German No's« gegen die flächendeckende Bereitstellung von Atomwaffen entlang der Grenze zur DDR längst weggeräumt sein sollten. Kann ja sein, daß der Kanzler tatsächlich daran geglaubt hat, jedenfalls lagen die Dinger trotz des NATO-Doppelbeschlusses im Dezember 1979 immer noch in den »Wasserwerken« und wurden dann allerdings nach meiner TransAtlantik- und taz-Veröffentlichung (im Stern gab es anschließend eine Serie »Atomrampe Deutschland«) schnellsten...

Artikel-Länge: 4671 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €