1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
29.10.2008 / Antifa / Seite 15

Die Toten von Tulle

Bruno Kartheuser beendet durch Vorlage eines vierten Bandes seine Untersuchung über einen faschistischen Geiselmord im Juni 1944 in Frankreich

Florence Hervé
Das Drama von Tulle: Am 9. Juni 1944 werden 99 Zivilisten an den Laternen und Balkonen der Kleinstadt Tulle im Limousin erhängt, einige hundert nach Dachau deportiert, von denen 101 nicht mehr zurückkehren sollten. Einen Tag danach, am 10.Juni, wird das Dorf Oradour von einer Einheit der Waffen-SS in Schutt und Asche gelegt, 642 Menschen erschossen, verbrannt.

Die in Südfrankreich operierende SS-Panzerdivision »Das Reich« stand unter dem Kommando des Generals Heinz Lammerding. Im Juni 1944 sollte sie auf dem Weg in die Normandie die Kräfte der Résistance vernichten. In Tulle, einer Hochburg des Widerstands, hatten die Freischärler und Partisanen, ermutigt durch die Landung der Alliierten am 6. Juni in der Normandie, einen Tag lang die Stadt besetzt. Nun sollte die »Besatzungsordnung« wieder hergestellt werden.

Über das Verbrechen von Oradour gibt es zahlreiche Untersuchungen sowohl in Frankreich als auch in Deutschland, über Tulle lag bisher keine historisc...



Artikel-Länge: 3932 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €