5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.04.2008 / Schwerpunkt / Seite 3

Drama im Dschungel

Seit sechs Jahren befindet sich Ingrid Betancourt in der Hand der kolumbianischen FARC-Guerilla. Ihre Freilassung wird auch von der Regierung Uribe verhindert

Harald Neuber
Die Gefangenenkrise um die franko-kolumbianische Politikerin Ingrid Betancourt spitzt sich dramatisch zu. Nun hat sich der französische Staatschef Nicolas Sarkozy eingeschaltet. In einer Fernsehansprache appellierte der konservative Politiker am Dienstag an die kolumbianische Regierung und an die Rebellenorganisation Revolutionäre Streitkräfte Kolumbiens (FARC), eine Freilassung der 46jährigen zu ermöglichen. »Ein Wort von Ihnen genügt, um eine Frau vor dem Tod zu retten«, sagte Sarkozy an den FARC-Gründer Manuel Marulanda gewandt. Betancourt befindet sich seit sechs Jahren in der Hand der Organisation. Als Teil einer Gruppe politischer Gefangener soll sie gegen inhaftierte Guerilleros ausgetauscht werden. Die rechte Staatsführung von Uribe hat sich diesem Anliegen in den vergangenen Jahren aber verweigert. Zum einen, weil sie die FARC als »Terroristen« tituliert und Verhandlungen strikt ablehnt. Ein Grund dürfte aber auch sein, daß die kolumbianischen Ol...

Artikel-Länge: 3101 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €