02.02.2016 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Die Debatte den Eliten entreißen

Britischer Gewerkschaftsdachverband wirbt für Verbleib in der Europäischen Union

Die britischen Gewerkschaften haben angekündigt, für einen Verbleib des Königreiches in der Europäischen Union zu streiten. Die breite Bevölkerung müsse sich in eine Debatte einschalten, die bislang vor allem von Banken und Konzernen dominiert werde, sagte die Generalsekretärin des Gewerkschaftsdachverbandes Trade Union Center (TUC), Frances O’Grady. »Es besteht die reale Gefahr, dass diese Kampagne zu einer Debatte zwischen den Eliten wird, die von den Großbanken einerseits und den Hedgefonds andererseits finanziert werden«, sagte O’Grady am Mittwoch.

Der konservative Premierminister David Cameron hat seinen Landsleuten bis Ende 2017 ein Referendum darüber in Aussicht gestellt, ob sie in der EU bleiben oder den Austritt, den sogenannten Brexit, wollen. Umfragen z...

Artikel-Länge: 2411 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe