11.10.2012 / Feuilleton / Seite 13

Schwarm ist ohne Charme

Wiglaf Droste
Schwamm drüber!« hieß es in meiner Jugend, wenn man etwas vergeigt hatte. Dem Ton dieses Beschlusses war die Verärgerung über den Patzer zwar noch anzumerken, aber das lebensklug gnädige Element hatte sich schon durchgesetzt: »Was soll’s, scheißt der Hund drauf, wir machen das eben noch mal, anders geht es ja sowieso nicht, da hilft kein Lamentieren, also von vorne jetzt, und wenn es geht bitte ein bißchen mehr Konzentration, meine Herren!« Und ab dafür, wie man damals sagte.

Später verschwand das »Schwamm drüber!« und wurde zu einem eher sumpfigen »Schlamm drüber!« verkalauert und vor allem vergröb...

Artikel-Länge: 1930 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe