26.07.2012 / Wissenschaft & Umwelt / Seite 15

Eisfrei. Hitzewelle auf Grönland

Das Eis auf Grönland schmilzt – in einem Ausmaß, daß Wissenschaftler bei der ersten Analyse neuer Satellitenbilder der NASA zunächst an einen Computerfehler glaubten. Messungen von drei Satelliten zeigen, daß am 8. Juli 40 Prozent der Eisoberfläche (die weiße Zone auf dem 1. kleinen Foto) geschmolzen waren, vier Tage später, am 12. Juli waren es schon 97 Prozent (2. Foto). In Grönland herrscht seit Mai ungewöhnl...

Artikel-Länge: 1354 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe