19.06.2007 / Ausland / Seite 1

Gazastreifen ohne jegliche Versorgung

Olmert zu Beratungen über Palästina in den USA. EU kündigt Unterstützung für Abbas an

Der palästinensische, derzeit von der islamischen Hamas-Bewegung kontrollierte Gazastreifen wurde am Montag von israelischer Seite vollständig abgeriegelt. Der Transport von Gütern wurde gestoppt. Bis auf weiteres würde keine Lieferung mehr freigegeben, teilte die Zollbehörde mit. Israel ist der alleinige Umschlagplatz für Güter, die für den Gazastreifen bestimmt sind. Palästinensischen Angaben zufolge reichen die Vorräte an Kraftstoffen noch für zwei Tage.

Offensichtlich will die israelische Regierung Gazastreifen und Hamas isolieren und zugleich die Kräfte um den palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas, ...

Artikel-Länge: 1940 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe