28.04.2007 / Ausland / Seite 2

»Europa muß auch die Hamas anerkennen«

Irische Friedensnobelpreisträgerin wurde Opfer von Polizeigewalt in Palästina. EU-Embargo-Politik verfehlt. Ein Gespräch mit Mairead Maguire

Andrea Bistrich
Mairead Maguire ist irische Friedensnobelpreisträgerin, peacepeople.com

Während eines friedlichen internationalen Protestmarsches gegen die Mauer in Bilin, Palästina, feuerte die israelische Armee plötzlich Tränengas und gummiummantelte Stahlgeschosse in die Menge der Demonstranten. Können Sie schildern, was geschehen ist?

Am vergangenen Wochenende, zum Abschluß einer zweitägigen Konferenz in Bilin, auf der ich einen Vortrag über Gewaltlosigkeit gehalten hatte, gab es eine friedliche Demonstration gegen die Apartheidsmauer. Daran nahmen Dorfbewohner, der palästinensische Parlamentarier Dr. Barghouti und viele hundert Friedensaktivisten aus mehr als 20 Ländern teil. Als wir uns auf die Mauer zubewegten, wurden wir plötzlich vom israelischen Militär scharf angegriffen. Die Soldaten warfen Gaspatronen in die Menge und zielten mit Gummigeschossen auf uns.

Als ich versuchte, einer Friedensakti...

Artikel-Länge: 4159 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe