18.08.2005 / Ansichten / Seite 8

»Weiter unter die Gürtellinie«

»Die Partei« auf dem Vormarsch: FAZ bestätigt Arbeitsmarkteffekt von Wiedererrichtung der Mauer. Ein Gespräch mit Martin Sonneborn

Rainer Balcerowiak

* Martin Sonneborn ist Chefredakteur des Satiremagazins Titanic und Bundesvorsitzender von »Die Partei«

F: Mit der Zulassung der »Partei« hat der Bundeswahlleiter Ihnen bestätigt, ernsthaft an der politischen Willensbildung in Deutschland mitwirken zu wollen.

Falsch. Wir haben ihm das bestätigt. Daraufhin hat er uns zugelassen.

F: Sie haben den Bundeswahlleiter erst überzeugen müssen?

Ja, ich habe eine zweiminütige Rede im Bundestag gehalten vor dem Bundeswahlausschuß, in der ich deutlich gemacht habe, daß wir am politischen Leben teilnehmen wollen und einen ernsten politischen Kurs betreiben.

F: Gab es denn zuvor Zweifel an Ihrer Ernsthaftigkeit?

Der Bundeswahlleiter hatte zuvor gesagt, es bestünden Bedenken, weil die Redaktion der Titanic dahinter stünde. Ich habe dann darauf verwiesen, daß wir 4 000 Mitglieder haben, also fast soviel wie die NPD, daß wir Landesve...

Artikel-Länge: 4221 Zeichen

Willkommen bei der Tageszeitung junge Welt

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich.

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe