05.08.2002 / Inland / Seite 4

Abschiebemaschine rollt an

Nordrhein-Westfalen: 20 Roma-Familien wurden bereits nach Serbien abgeschoben

Laura-Isabel Krone

Trotz der seit April andauernden Proteste der »Aktion Roma« wurden am 31. Juli fünfzehn Roma-Familien aus Gelsenkirchen und fünf Familien aus Essen nach Serbien abgeschoben. Die Familien standen in Kontakt mit den zur Zeit in Düsseldorf campenden und protestierenden 500 bis 700 Roma.

Für die Düsseldorfer Roma gab es dagegen vor einer Woche einen Lichtblick. Im Rahmen einer Pressekonferenz und während eines Festes hatten sie die Möglichkeit, den Bürgern ihre prekäre Lage zu erklären. Viele Düsseldorfer hatten vorher nicht einmal gewußt, warum die Roma durch Deutschland ziehen und protestieren. Während des Volksfestes bekundeten Anwohner...

Artikel-Länge: 2028 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe