Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 20. April 2021, Nr. 91
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.02.2010, 23:33:48 / Buchmesse Havanna 2010

Havana Calling

Bilder von der Internationalen Buchmesse
Fliegende Zeitungen: die Sonderausgabe der jungen Welt kommt an
20 Fahrräder zum 20. Geburtstag der Cátedra Humboldt: Fahrradtour durch Havanna
Begehrte und gern gekauft: die Werbeplakate der jW
Jeden Abend gibt es Konzerte auf dem Messegelände
Tausende Musikfans aus dem Häuschen in der Cabaña
Lesen vor malerischer Kulisse
Am Malecón, nahe der US-Interessenvertretung und der Antiimperialistischen Tribüne
Gesichter, Gesichter, Gesichter
Gesíchter der Solidarität: Während der Fahrradtour durch Havanna
Auf der Mauer der Cabaña
Karibische Lebensfreude trifft laute Rhythmen
Täglich herrscht großer Andrang an den Kassenhäuschen vor den Eingängen zur Buchmesse
Denkmal für José Martí an der Plaza de la Revolución
Am Malecón
Die Buchmesse als Volksfest
Cuba Sí - mit dem Fahrrad durch Havanna
Große, runde Kinderaugen staunen über viele Bücher
Die Konzerte in der Cabaña sind ein wichtiger Anziehungspunkt für die Jugend Havannas
Parade in historischen Uniformen - ausgerechnet am Rosenmontag
Denkmal für José Martí an der Plaza de la Revolución

Wer fürchtet sich eigentlich vor wem?

Polizei vor Kiezkneipen- oder Waldschützern, Instagram vor linken Bloggern, Geheimdienste vor Antifaschisten? Oder eher andersherum? Die Tageszeitung junge Welt entlarvt jeden Tag die herrschenden Verhältnisse, benennt Profiteure und Unterlegene, macht Ursachen und Zusammenhänge verständlich.

Unverbindlich und kostenlos lässt sich die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) probelesen. Abbestellen nicht nötig, das Probeabo endet automatisch.