75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.11.2010, 12:59:04 / Castorproteste 2010

»Sternstunde des gewaltfreien Widerstands«

Dannenberg. Sprecher der Atomkraftgegner im Wendland haben eine positive Bilanz der bisherigen Proteste gegen den Castor-Transport gezogen. »Das war eine Sternstunde des gewaltfreien Widerstands«, sagte der Sprecher der Initiative »X-tausendmal quer«, Jochen Stay am Montag in Splietau bei Dannenberg.

Die bislang größte Sitzblockade überhaupt mit 5 000 Teilnehmern auf der Castor-Strecke, die in der Nacht von der Polizei geräumt worden war, zeige, »wie weit sich die Regierung von der Bevölkerung entfernt hat«. Stay kündigte zugleich weitere Aktionen für den abschließenden Straßentransport der Castorbehälter ins Zwischenlager Gorleben an: »Der Widerstand ist noch nicht beendet.«

Auch der Sprecher der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, Wolfgang Ehmke, lobte den fast ausnahmslos gewaltfreien Widerstand der Atomkraftgegner.

(AFP/jW)

Zeitung gegen Profite mit der Gesundheit

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.