75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.11.2010, 14:36:29 / Castorproteste 2010

Umweltminister Röttgen: »Verantwortungslos!«

Bonn. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) hält es für eine »verantwortungslose Position«, gegen Zwischenlager zu demonstrieren. Sie seien zur Zeit »alternativlos«, sagte er heute Nachmittag auf dem CDU-Landesparteitag in Bonn, der ihn zum Vorsitzenden der NRW-CDU wählte. Er ging aber ebenso wenig wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) darauf ein, mit welch beispiellosen Betrugsmanövern Bundes- und Landesregierungen den Standort Gorleben durchgesetzt hatten, obwohl alle geologischen Gutachten gegen dessen Eignung sprechen.

Merkel übte scharfe Kritik an SPD und Grünen. Die beiden Oppositionsparteien hätten während ihrer Regierungszeit bis 2005 sehenden Auges mehr als zehn Jahre lang die Suche nach einem Endlager für Atommüll versäumt, sagte sie auf dem CDU-Landesparteitag. Es gebe kein Grundrecht auf gewaltsame Demonstrationen. Das Unterhöhlen von Bahngleisen - das sogenannte »Schottern«, zu dem ein Teil der Castor-Gegner aufruft - sei keine friedliche Demonstration, sondern ein Straftatbestand.
(dapd/jW)

Zeitung gegen Profite mit der Gesundheit

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.