Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Antifa

Antifa

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 08.05.2019

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Soldaten der Roten Armee verabschieden in Berlin die sowjetische...
    08.05.2019
    Antifaschismus

    »Nie wieder!«

    Rechte bekommt Aufwind, Linke geschwächt. Mission von Antifaschistinnen und Antifaschisten unerfüllt und deshalb aktuell.
    Von Marc Bebenroth
  • Bekanntgebung der Kapitulation »aller deutschen Streikräfte an d...
    08.05.2019
    Instrument »Extremismustheorie«

    Kampfbegriff »Antifa«

    In der Bundesrepublik werden antifaschistische Gruppen gemeinhin als »gewaltbereite Chaotentruppen« diffamiert. Bürgerliche Medien arbeiten damit den Rechten zu.
    Von Kristian Stemmler
  • Sowjetische Panzer­brigade während einer kurzen Pause (Seelower ...
    08.05.2019
    Antifa in der Dauerkrise

    Beliebigkeit mit Folgen

    Aktivisten fordern Rückbesinnung auf »linken Dreiklang« aus Kampf gegen Faschismus, Kapitalismus und Krieg.
    Von Markus Bernhardt
  • Aufräumarbeiten zwischen Reichstag und Brandenburger Tor durch B...
    08.05.2019
    Braune Sozialdemagogie

    Netzwerk für rechte Revolte

    Getarnt in Vereinen mit harmlos klingenden Namen: Neonazis spielen sich als soziale Kümmerer exklusiv für Einheimische auf.
    Von Susan Bonath
  • Sowjetischer Soldat vor der Oberbaumbrücke in Berlin (Mai 1945)
    08.05.2019
    Stauffenberg und die »Neue Rechte«

    Völkisches Vorbild

    Der gescheiterte Hitler-Attentäter Claus Graf Schenk von Stauffenberg ist für neurechte Anhänger ein »Held der deutschen Geschichte«.
    Von Steve Hollasky
  • Fliehende Zivilisten in der Nähe von Berlin (Mai 1945)
    08.05.2019
    Francokult in Südspanien

    Verehrte Faschisten

    In der andalusischen Hauptstadt zu ihrem wichtigsten Fest. Neue Faschisten im Regionalparlament.
    Von Carmela Negrete, Sevilla
  • Rotarmisten bringen einen verletzten Soldaten zum medizinischen ...
    08.05.2019
    PiS-Partei und polnische Rechte

    Hybride Faschisierung

    Ob man sich an die im bürgerlichen Lager beliebte Totalitarismustheorie oder an die Faschismusdefinition des VII. Kominternkongresses von 1935 hält: In Polen herrscht gegenwärtig –...
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan