Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben

Linke Literaturmesse Nürnberg

Linke Literaturmesse Nürnberg

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 05.11.2016

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Havanna, 1. Mai 2010: »Treu ihren Ideen. Union der jungen Kommun...
    05.11.2016

    Revolutionäre Legende

    Volker Hermsdorf hat die erste deutschsprachige Biographie des kubanischen Präsidenten geschrieben
    Von Arnold Schölzel
  • In Griechenland unerwünscht: Bundesfinanzminister Wolfgang Schäu...
    05.11.2016

    Schäubles Kern

    Hans-Rüdiger Minow hat ein Buch über die EU und deutsche Kontinuitäten geschrieben
    Von Stefan Huth
  • Proteste in der indischen Stadt Mumbai gegen Angriffe auf die Be...
    05.11.2016

    »Mann war auch Lukács’ blinder Fleck«

    Ein Gespräch mit dem indischen Autor Neel Mukherjee über die marxistischen Grundlagen seines Indien-Romans »In anderen Herzen«
    Interview: Reinhard Jellen
  • Thüringens AfD-Landeschef Björn Höcke spricht am 16. März 2016 i...
    05.11.2016

    »Tat-Eliten« und Mob

    Reaktionäre Krisenprofiteure: Zwei neue Sammelbände zu AfD, Pegida und Neuer Rechten
    Von Daniel Bratanovic
  • Unbeirrbar im Kampf gegen die Reaktion: Die Journalistin Luciana...
    05.11.2016

    Die schönste Leidenschaft

    Luciana Castellina, die Grande Dame des linken italienischen Journalismus, beschreibt ihr politisches Erwachen
    Von Sabine Kebir
  • Mitglieder der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di demonstrieren ...
    05.11.2016

    Von Lukács lernen

    Der Soziologe Robert Lanning beweist die Aktualität der Theorie vom Klassenbewusstsein
    Von Werner Jung
  • Frankreichs Expräsident Nicolas Sarkozy bei der Vorstellung sein...
    05.11.2016

    Spießer und Zahnlose

    Frankreichs politische Elite verbirgt ihre Verachtung für das »gemeine Volk« nicht mehr – mit bösen Büchern sackt sie Millionen ein
    Von Hansgeorg Hermann