Gewerkschaften

Beilage: Gewerkschaften

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 23.09.2015

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Jahr der Widersprüche

    Neben dem Mindestlohn eine Debatte über die Tarifeinheit, Diskussionen zu Streikrecht und TTIP – Bewegte Zeiten für die Gewerkschaften

    Das Jahr 2015 war für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) ein widersprüchliches. Mit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns wurde im Januar eine der wichtigsten Forderungen der Gewerkschaften erfüllt. Doch die Regelung dazu ist gespickt mit Ausnahmen: Minderjährige, sogenannte Langzeitarbeitslose oder Prakti...

    Claudia Wrobel
  • »Alle Alarmglocken müssten schrillen«

    Die Regierung beschneidet das Streikrecht, Unternehmer drängen Tarifverträge zurück. Ist die Kampfkraft der Gewerkschaften in Gefahr? Ein Gespräch mit Bernd Riexinger

    Interview: Daniel Behruzi
  • Gegenspieler für Amazon

    Der Arbeitskampf beim Weltmarktführer des Onlinehandels ist nicht im nationalen Alleingang zu gewinnen

    Hannes Brockmann
  • »Spirale der Absenkung«

    Die Vereinigung Cockpit will gute Regelungen bei den Renten erhalten. Doch die Lufthansa bleibt stur: Statt auf Kompromisse einzugehen, sollen Arbeitsplätze ausgelagert werden

    Clemens Wagner
  • Primark stinkt

    Der Textildiscounter setzt auf Dauerhetze beim Arbeiten. Auch sonst wird gespart: Das Personal muss Chemieausdünstungen einatmen

    Gudrun Giese
  • Technik steuert Mensch

    Digitale Arbeit verändert den Produktionsprozess und beeinflusst die Dienstleistungsbranche. Das ist eine Herausforderung für die Gewerkschaften

    Marcus Schwarzbach
  • »Aufwertung ist notwendig«

    Erzieherinnen und Sozialarbeiter kämpfen: Ver.di will mit »unkonventionellen Streikformen« für bessere Arbeitsbedingungen sorgen. Ein Gespräch mit Dagmar Schorsch-Brandt

    Interview: Daniel Behruzi
  • Lohndumping unter Palmen

    Die Angestellten im Botanischen Garten Berlin wollen für dieselbe Arbeit auch gleich entlohnt werden. Die Auseinandersetzung darum führen sie in kollektiven Verhandlungen und vor Gericht

    Claudia Wrobel
  • Unmut an der Basis

    Gegen eine Vorlage, die ihre Lohnsteigerungen schmälert, begehren Ägyptens Staatsangestellte auf

    Ain El Hayat Zaher und Sofian Philip Naceur
  • Alles dezentral

    Bei Lohnverhandlungen springt für die Beschäftigten in der Schweiz nicht viel raus

    Johannes Supe
  • Applaus statt Buhrufen

    Jeremy Corbyn trat vor dem Kongress des britischen Gewerkschaftsbundes auf. Nach Jahren konnten sich die Delegierten erstmals wieder über den Besuch eines Labour-Chefs freuen

    Christian Bunke