Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Februar 2019, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Marxismus

Beilage: Marxismus

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 15.04.2015

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Dem Kapitalismus, heißt das, ist die Welt ziemlich egal. Es geht...
    15.04.2015

    Drang zu totalitärer Herrschaft

    Was ist »staatsmonopolistischer Kapitalismus«? Das »Kleine Politische Wörterbuch« aus der DDR von 1983 enthält dazu allerhand Aktuelles
  • Die meisten Medien berichteten angesichts solch einleuchtender F...
    15.04.2015

    Kein parlamentarischer Spaziergang

    Diskussionen über die antimonopolistische Strategie und die Theorie des staatsmonopolistischen Kapitalismus
    Von Beate Landefeld
  • Die rhetorische Frage Brechts kann nicht oft genug gestellt werd...
    15.04.2015

    Begrenzte Kooperation, dominante Konkurrenz

    Dauert der Wettstreit um Hegemonie zwischen imperialistischen Mächten an oder bildet sich ein »Ultraimperialismus« heraus?
    Von Andreas Wehr
  • Vorschlag für eine neue Verfassungspräambel: »EZB - Erst kommt d...
    15.04.2015

    Monopolpflege von oben

    Der Stamokap: Definition und theoretische Ableitung eines zentralen marxistischen Begriffs
    Von Gretchen Binus
  • Auch die Verteilungsfrage wurde neu gestellt
    15.04.2015

    Ein einziger Mechanismus

    Im Jahr 1917 nutzte Lenin den Begriff »staatsmonopolistischer Kapitalismus« mehrfach zur Analyse von ökonomischer und politischer Lage
  • Der Absturz Griechenlands durch sogenannte Rettungspakete für Ba...
    15.04.2015

    Ein spezifischer Kapitaltyp

    Monopolistisches Finanzkapital ist die Vorbedingung, um Produktivkraftentwicklung, Internationalisierung und Hochrüstung unter Profitzwang zu bewältigen. Das erhöht aber ökonomische Spontaneität und politische Labilität
    Von Peter Hess
  • Ordnungshüter sind immer öfter für die Institutionen des Finanzk...
    15.04.2015

    Übereinstimmung und Widerspruch

    Stellen Monopolkapital und Staat eine einheitliche Kraft dar? Es gibt keine einseitige Unterordnung, sondern ein Zusammenwirken für übergreifend Ziele
    Von Eugen Varga
  • Frankfurt am Main, 18. März: Demonstration zur Eröffnung des Neu...
    15.04.2015

    Wenn Kapitalisten Kapitalisten enteignen

    Die Theorie des »staatsmonopolistischen Kapitalismus« wurde nach 1990 für tot erklärt. Die Krisen der vergangenen Jahre haben sie wieder höchst lebendig gemacht.
    Von Arnold Schölzel