Moderne Technik

Über Roboter, Drohnen und die »Industrie 4.0«

Beilage: Moderne Technik

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 25.02.2015

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Roboter im Anmarsch

    Technische Entwicklung lässt auf bessere Zeiten hoffen. Im Kapitalismus bedeutet sie allerdings oft genug Arbeitslosigkeit, Kontrolle und Aufrüstung

    Folgendes Zitat wird dem bekannten Science-Fiction-Autor Stanislaw Lem zugeschrieben: »Jede Arbeit, die auch von einer Maschine erledigt werden könnte, ist des Menschen unwürdig.« Mit dieser normativen Aussage wirft er einen optimistischen Blick in die Zukunft: Roboter erledigen für uns die Aufgaben, von denen wir uns ...

    Lena Kreymann
  • »Das Militär hat gelernt, das Instrument des Wettbewerbs zu nutzen«

    Die Rüstungsforschung sucht nach neuen Ideen. Die Entwicklung zu autonomeren Robotern lässt sich nicht aufhalten. Gespräch mit Hans-Arthur Marsiske

    Lena Kreymann
  • Flugroboter im Einsatz

    Das Prinzip »Dual Use« ist Teil einer seit Jahrzehnten verfolgten Strategie von Staat und Kapital. Technik soll im zivilen Bereich und zu militärischen Zwecken verfügbar sein

    Peer Heinelt
  • Geliebtes Werkzeug

    Wie sieht die Arbeit in fünfzig Jahren aus? Eine Science-Fiction-Erzählung von Dietmar Dath

    Dietmar Dath
  • Sowjetmacht und Internet

    Sozialismus erfordert Technik, die zentrale wirtschaftliche Steuerung in Echtzeit ermöglicht

    Helmut Dunkhase
  • Maschinen wie wir

    Industrie 4.0: Die digitale Vernetzung formt nicht nur den Menschen neu. Auch die Warenproduktion wird sich anpassen. Das Rennen läuft schon

    Klaus Fischer
  • Beschleunigte Krisendynamik

    Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee liefern Stichworte für die Debatte über die digitale Ökonomie

    Thomas Wagner