1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!

Literatur

Zur Buchmesse Frankfurt/Main

Literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 08.10.2014

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 08.10.2014

    Zukunftsaussichten

    Literatur und technologischer Fortschritt
    Von Thomas Wagner
  • 08.10.2014

    Sklavenhalter

    Patrick Chamoiseau erzählt die Geschichte von Robinson Crusoe einmal anders
    Von Gerd Bedszent
  • 08.10.2014

    Unter Zugzwang

    Franz Doblers Krimi »Ein Bulle im Zug« handelt von Waffen, Geistern, Jazzdreck und ­weißen Haien
    Von Christof Meueler
  • 08.10.2014

    Roboterherrschaft

    Was passiert, wenn Forscher eine Maschine bauen, die den Menschen an geistiger Kapazität weit übertrifft? Würde diese »Superintelligenz« die Existenz unserer Gattung gefährden...
    Von Thomas Wagner
  • 08.10.2014

    Totalitarismusbrei

    Hamed Abdel-Samads Analyse des politischen Islam
    Von Utz Anhalt
  • 08.10.2014

    Wissen wollen

    Karl Wimmlers Erzählungen über eine engagierte Generation
    Von Erich Hackl
  • 08.10.2014

    Empfindsamer Oldie

    Ein Band mit Gedichten von Neeli Cherkovski
    Von Egon Günther
  • 08.10.2014

    Nichts ist unmöglich

    Der Physiker Michio Kaku schildert Science-Fiction-Szenarien mit wissenschaftlicher Erdung
    Von Michael Saager
  • 08.10.2014

    Die Empirie als Waffe

    Thomas Pikettys kolossale Geschichte der Verteilungsverhältnisse im 20. Jahrhundert
    Von Georg Fülberth
  • 08.10.2014

    Düstere Aussichten

    Tom Hillenbrands »Drohnenland« zeigt die Zukunft des digital hochgerüsteten Imperialismus
    Von Erik Gutendorf
  • 08.10.2014

    Lob der Monopole

    Für den Finanzinvestor und Mäzen Peter Thiel ist eine bessere Zukunft ausschließlich das Resultat neuer Technologien. Entweder die Menschheit stagniert, wodurch ihre Auslöschu...
    Von Georg Tannerth
  • 08.10.2014

    Amazon den Kampf ansagen

    Ein Gespräch mit Volker Oppmann über die E-Book-Plattform Log.os
    Von Interview: Kristina Petzold
  • 08.10.2014

    Aus Kindersicht

    Vaddey Ratner erzählt von der Herrschaft der »Roten Khmer«
    Von Mona Grosche
  • 08.10.2014

    Nichts Gehaltvolles

    Geordie Greigs Biographie über Lucian Freud plaudert gewichtig
    Von Ingo Flothen
  • 08.10.2014

    Familienbefragung

    Per Leos Roman »Flut und Boden« unternimmt Tiefenbohrungen in der deutschen Mentalität
    Von Michael Girke
  • 08.10.2014

    Vielfalt der Protestformen

    Die »Bibliothek des Widerstands« dokumentiert Aufstieg und Fall der ­globalisierungskritischen Bewegung
  • 08.10.2014

    Klare Schlüsse fehlen

    Sebastian Werr hat ein Buch über Adolf Hitlers Verhältnis zur Musik geschrieben
    Von Stefan Amzoll
  • 08.10.2014

    Blutdoping in Wien

    Franzobel hat seinen ersten Krimi geschrieben
    Von Werner Jung
  • 08.10.2014

    Litanei wie im Traum

    "Verschachtelte Bauten - drohend ragen sie auf ..."
    Von Lefteris Poulios
  • 08.10.2014

    Luftspionage

    Ein Buch über den unerklärten Krieg am Himmel
    Von Horst Stolarski
  • 08.10.2014

    Zeigen, was ist

    Über widerständige Literatur von Frauen im Iran
    Von Somayeh Ranjbar