gewerkschaften

Beilage: gewerkschaften

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 25.09.2013

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Aus der Lethargie erwacht

    Arbeiter in prekärer Beschäftigung wehren sich – jetzt ist die Politik am Zug und könnte, einen entsprechenden Willen vorausgesetzt, deren Rechte gesetzlich absichern

    Eine erste Aufgabe in Sachen betrieblicher Mitbestimmung und Eindämmung von prekären Arbeitsverhältnisse hat der Bundesrat dem am vergangenen Sonntag gewählten 18. deutschen Bundestag mit auf den Weg gegeben. Am Freitag hatte die Länderkammer einen Gesetzentwurf verabschiedet, um dem Mißbrauch von Werkverträgen Einhalt...

    Claudia Wrobel
  • Machtverlust durch Prekarisierung

    Der strategische Einsatz von Leiharbeit und Werkverträgen schwächt die betriebliche Mitbestimmung

    Daniel Behruzi
  • Teile und herrsche!

    Durch Auslagerung von Arbeitsbereichen will der Handel seine Beschäftigten gefügig machen

    Gudrun Giese
  • »Der Kapitalismus ist auf Dauer nicht zu befrieden«

    Über den Mißbrauch von Werkverträgen und die Strategien der IG Metall. Ein Gespräch mit Detlef Wetzel

    Daniel Behruzi
  • Der Druck steigt

    Im Axel-Springer-Druckhaus in Berlin-Spandau setzten Werkvertragsarbeiter erstmals eine Bezahlung nach Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit durch

    Claudia Wrobel
  • Im Schlachthofdschungel

    In der hochprofitablen Fleischindustrie herrschen fürchterliche Verhältnisse

    Elmar Wigand
  • Die Arbeitsunrechtsfabrik

    Volker Rieble, Direktor des Zentrums für Arbeitsbeziehungen und Arbeitsrecht, polemisiert unter einer ­wissenschaftlichen Tarnkappe gegen die Rechte von Beschäftigten

    Werner Rügemer