kinder

Beilage: kinder

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 01.06.2013

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • »Das Verlangen, in einer ­anderen, besseren Welt zu leben«

    Gespräch mit Bini Adamczak. Über »Kommunismus für Kinder«, Begehren, Bügeleisen, Schule, Internet und die Selbstüber- und Selbstunterschätzung von Intellektuellen

    Bini Adamczak, Jahrgang 1979, ist eine Autorin, Philosophin und Künstlerin aus Berlin. 2004 veröffentlichte sie im Unrast Verlag Münster das Buch »Kommunismus für Kinder«, 2007 erschien bei Unrast »Gestern Morgen. Über die Einsamkeit kommunistischer Gespenster und die Rekonstruktion der Zukunft«...

    Interview: Christof Meueler
  • Der Rennpferdezüchter

    Bestsellerautor Precht ruft zur »Bildungsrevolution«. Zur Charakterisierung seiner Vorschläge wäre schon »reformatorisch« ein großes Wort

    Jana Frielinghaus
  • Das Modell lernen, lieben, hassen

    Wie bringe ich Kinder dazu, gute Musik zu hören?

    Axel Klingenberg
  • Macht doch mal… los!

    Der Beruf des Erziehers und die Kitas haben sich in den letzten zehn Jahren stark verändert – zum negativen

    Walter Hausen
  • Die Faultierperspektive

    Das Berliner Atelier Flora hat zwei zauberhaft bunte Anregungsbücher für Entdecker jeden Alters geschaffen

    Jana Frielinghaus
  • Kinder sind keine Tyrannen

    Über die Restauration repressiver Erziehungsmethoden

    Anja Röhl
  • Onkel Adolf

    Halbe Dortmunder und andere Seelentröster

    Frank Schäfer
  • »Das Programm einer Naziidylle«

    Sport, Tiere, Hobbys und faschistische Propaganda: Wie die Nazis die Schülerzeitung Hilf mit! gestalteten. Ein Gespräch mit Benjamin Ortmeyer

    Interview: Stefan Malta
  • Humankapital in spe

    Die Lobby der Marktliberalen wirkt immer massiver auf Unterrichtsinhalte ein. Transparenzinitiative ­fordert Bildungsminister zu Gegenmaßnahmen auf

    Friederike John
  • Ja, ja, das wäre schön gewesen

    Hannes und Moni wollen ein Kind

    Annette Riemer