Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

literatur

literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 03.12.2003

  • 03.12.2003

    Durchs kalte Schlafzimmer

    Die erotischen Jahrbücher des Konkursbuchverlags machen das Leben auch nicht wärmer
    Von Dirk Ruder
  • 03.12.2003

    Schmale Kost

    Historiker im Kino: »Krieg und Militär im Film des 20. Jahrhunderts« – ein wissenschaftlicher Sammelband bringt wenig Aufschluß
    Von Kurt Pätzold
  • 03.12.2003

    Wer wird Milizionär?

    Hintergründe und Folgen der NATO-Intervention in Jugoslawien
    Von Rüdiger Göbel
  • 03.12.2003

    Kritisierter Kritiker

    Fritz J. Raddatz hält sich und der Zeit den Spiegel vor
    Von Fritz Rudolf Fries
  • 03.12.2003

    Held der Kinderwindeln

    Beende deine Jugend: Alexander Sistenich hat keinen Poproman geschrieben
    Von Matthias Reichelt
  • 03.12.2003

    Planierraupen in Europa

    Von der unerträglichen Leichtigkeit des Leichenzählens: Patrik Ouredník trifft den Kern absurder Wahrheit
    Von Silke Buttgereit
  • 03.12.2003

    Weg nach unten

    Wenn der Traum von der Selbständigkeit in die Hose geht: Ingo Niermann hat Geschichten von Unternehmern ohne Geld protokolliert
    Von Marek Lantz
  • 03.12.2003

    Resteverwertung ist Diebstahl

    Die Geschichte der Warner Music Group – von der Kapitalverbrennung zur Verbrennung von Künstlern
    Von Heinrich Hecht
  • 03.12.2003

    Mutig Segel hissen

    Die wahre Geschichte des irischen Glücksmatrosen Nomad McGuiness macht see- und sehtauglich
    Von Peter Wawerzinek
  • 03.12.2003

    Ein Freund, ein guter Freund

    Das Beste, was es gibt auf der Welt: Klaus Voormann traf die Beatles, und es hat sein Leben verändert
    Von Kristof Schreuf
  • 03.12.2003

    Ende als Anfang

    Über den philosophischen Stahl unter familienfreundlicher Hülle: Theo Ligthart arbeitet sich am Terminator ab
    Von Dietmar Kammerer
  • 03.12.2003

    Der Sex und die Endzeit

    Witzig und eklig geht die Welt zugrunde – jedenfalls visioniert das Richard Blank
    Von Ulf Schleth
  • 03.12.2003

    Das wird uns nicht aufregen

    Ein besinnlicher Samstag und ein Gespräch über Literatur, bei dem auch der Name Dmitri Bawilski fällt
    Von Ekaterina Beliaeva
  • 03.12.2003

    Nur geträumt

    Wovon der Horror handelt: Dietmar Dath ist Buffy-Fan und kann sogar erklären warum
    Von Tine Plesch
  • 03.12.2003

    Guter alter Hochverräter

    Fans lieben B. Traven so sehr, daß sie singen: Eine CD im Karin Kramer Verlag
    Von Dr. Seltsam
  • 03.12.2003

    Farm Factory

    Wie Helmut Salzinger nach der Weltherrschaft griff – eine CD im Verlag Peter Engstler
    Von Helmut Höge
  • 03.12.2003

    Radioaktive Lutschbonbons

    Nimm das, Weihnachtsgeschäft: Darius James enthüllt die Geschmacksverstärker hinter dem Fest der Liebe
    Von Christof Meueler
  • 03.12.2003

    Insektenforscher der Popkultur

    Christian Kortmann geht auf »Urban Safari« und macht die Welt ein kleines bißchen faßbarer
    Von Hartmut el Kurdi