Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben

lenin

Zum 140. Geburtstag

lenin

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 21.04.2010

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 21.04.2010

    Kein Denkmal. Ein Denkmal

    Den Konterrevolutionären von 1989/90 war besonders wichtig, die Erinnerung an Lenin zu beseitigen. Nun ist sie ziemlich wach
    Von Arnold Schölzel
  • 21.04.2010

    Iljitsch winkte ab

    Russische Klassik und französische Arbeiterchansons: Was Lenin an der schönen Literatur gefiel
    Von Nadeschda Krupskaja
  • 21.04.2010

    Revolutionäre Realpolitik

    Das Lebenswerk Lenins ist die konsequente Anwendung der Marxschen Dialektik auf die ununterbrochen wechselnden Erscheinungen eines ungeheuren Übergangszeitalters
    Von Georg Lukács
  • 21.04.2010

    Shutschka ist ein Hund

    Kurz nach Beginn des Ersten Weltkrieges beschäftigte sich Lenin intensiv mit Philosophie und formulierte eine Skizze zur Frage der Dialektik
  • 21.04.2010

    Die Vorgeschichte

    Die kolonialen Feldzüge liberaler Regierungen zur Ausrottung ganzer Völker vor 1914 erklären das Wesen des Weltkrieges
    Von Wladimir Iljitsch Lenin
  • 21.04.2010

    Der Antiimperialist

    Der von Wladimir Iljitsch: Lenin theoretisch begründete Antiimperialismus behindert linke Regierungsfähigkeit
    Von Werner Pirker
  • 21.04.2010

    Das sind doch keine Kriege

    Lenin, die »zivilisatorischen« Missionen des Westens und die »Herrenvolk democracy«
    Von Domenico Losurdo