literatur

Beilage: literatur

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 06.06.2007

  • 06.06.2007
    Den Gegner verwirren – die Fotos dieser Beilage zeigen die sogen...

    Auf der Alm

    Gruezi mitenand: Rechtzeitig zum G-8-Gipfel erscheint bei Suhrkamp ein Reader für die Antiglobalistas

  • 06.06.2007

    Volles Faß auf heißem Stein

    Wasser gibt es nicht wie Sand am Meer: Fred Pearce zeigt, wie knappe Ressourcen dank ­größenwahnsinniger Planung verschwendet werden

  • 06.06.2007

    Vergangenheit, die nicht vergeht

    Marcel van der Linden dokumentiert die trotzkistische Diskussion über den Charakter der Sowjetunion

  • 06.06.2007

    Instinktive Immanenz

    Liebe und Toleranz statt materialistische Kritik: Luc Ferry will Nietzsche mit Heidegger überwinden

  • 06.06.2007

    Dekonstruierte Weiblichkeit

    Abtreibung im internationalen Vergleich: Ein Sammelband über die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, ungewollte Schwangerschaften abzubrechen

  • 06.06.2007

    Blöd rumstehen in der Weltgeschichte

    Mit der DKP Köln-Nord von der Weltrevolution zum Reformkommunismus: André Müller sen. hat einen Liebesroman geschrieben

  • 06.06.2007

    Judasbaum ohne Blätter

    Roberto Bolaños »Chilenisches Nachtstück« hat nicht nur laut Susan Sontag einen festen Platz innerhalb der Weltliteratur verdient

  • 06.06.2007

    Im Kreis herum

    Schmonzetten schreiben in der Provinz: Carsten Otte entdeckt in »Sanfte Illusionen« sein Herz für wahre Geschichten

  • 06.06.2007

    Abenteuer in der Klassengesellschaft

    Texte aus dem Nachlaß von Gunter Falk endlich veröffentlicht

  • 06.06.2007

    Dissonante Biographie

    Über Barbara Bongartz’ Autofiktion »Der Tote von Passy«

  • 06.06.2007

    Ambitioniertes Morden

    Jonathan Santlofers Spannungsbrocken »Der Todeskünstler«

  • 06.06.2007

    Jahreszeiten in Bad Kleinen

    Stefan Heuer schrieb 68 Gedichte über die Geschichte der Roten Armee Fraktion

  • 06.06.2007

    Allein am Küchentisch

    Tom Kummers Autobiographie »Blow up« hat vor allem ein Ziel: Er will wieder mitspielen

  • 06.06.2007

    Knietief im Prekariat

    Immer an irgendeiner Sache dran: Wolfgang Herrndorfs Protagonisten sind die Ideen abhanden gekommen, wer sie sein könnten

  • 06.06.2007

    Geisterhafte Geschwister

    »A wonder wild«: Eine kreative Verneigung vor Lucia Joyce

  • 06.06.2007

    Ein Grabredner