Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.01.2008, Seite 5 / Inland

Berlin: Trinkwasser an Schulen belastet

Berlin. An jeder zweiten Berliner Schule werden die Grenzwerte für Schwermetalle im Trinkwasser überschritten. Dies geht aus dem Mitte Januar veröffentlichten Gesundheitsbericht von Umweltsenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) hervor. Getestet worden waren stichprobenartig 120 Berliner Schulen in allen zwölf Bezirken. An 58 Schulen wurden die Grenzwerte überschritten. Obwohl die Ergebnisse seit August 2007 vorliegen, seien weder die betreffenden Schulen noch die Eltern informiert worden, kritisierte die Grünen-Abgeordnete Heidi Kosche am Montag im Gesundheitsausschuß des Abgeordnetenhauses. Für die Trinkwassersicherheit seien die Gebäudeeigentümer verantwortlich, sagte die ­Senatorin.

(jW)