jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 29.01.2008, Seite 6 / Ausland

Geiselnahme in Pakistan beendet

Peshawar. Eine Geiselnahme von rund 250 Schulkindern im Nordwesten Pakistans ist am Montag ohne Blutvergießen beendet worden. Wie das Innenministerium mitteilte, wurden alle Kinder von den Geiselnehmern freigelassen. Die schwer bewaffneten Extremisten hätten sich den Stammesführern in der Region gestellt. Zuvor hatten sie in dem Dorf Domail, rund 250 Kilometer westlich von Islamabad, eine Schule gestürmt und rund 250 Kinder in ihre Gewalt gebracht. Sie forderten freies Geleit. Nach Verhandlungen mit den örtlichen Stammesführern hätten sie ihre Waffen niedergelegt und die Kinder freigelassen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Islamabad. (AP/jW)

Mehr aus: Ausland